Leben

10.000 Euro für Corona-Nothilfe der Caritas

Die Privatstiftung der Kärntner Sparkasse spendet 10.000 Euro für die Corona-Nothilfe der Caritas.

Die Corona-Nothilfe der Caritas unterstützt Menschen, die in Not geraten sind, mit finanziellen Überbrückungshilfen, Mietzuschüssen, Lebensmittel-Gutscheinen oder Betreuung. Nun wurde der Topf von der Privatstiftung der Kärntner Sparkasse wie schon im letzten Jahr mit 10.000 Euro aufgefüllt. Die Orientierung am Gemeinwohl wurde schon in der Gründungsurkunde der Sparkasse 1835 festgeschrieben, so Siegfried Huber, Vorstand der Privatstiftung. "Es ist uns daher ein echtes Bedürfnis, die Corona-Hilfe der Caritas zu unterstützen!"

Siegfried Huber, Vorstand der Privatstiftung der Kärntner Sparkasse, Caritas-Direktor Ernst Sandriesser und Roberta Striedinger von der Caritas – Foto: Johannes Leitner/Caritas
Schlagwörter
Diese Website verwendet Cookies
Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren.