Wirtschaft

April: Arbeitsmarkt entspannt sich leicht

Im Vergleich zum April 2020 verzeichnet man auf dem Kärntner Arbeitsmarkt eine positive Entwicklung. Zieht man den Vergleich zum April 2019, stieg die Arbeitslosigkeit um 10,6 Prozent.

Das Arbeitsmarktservice (AMS) Kärnten veröffentlichte heute die neuesten Arbeitsmarkt-Daten von April 2021. Eine positive Entwicklung ist zu verzeichnen, wenn man die Zahlen mit dem April 2020 vergleicht. "Steigende Beschäftigung, sinkende Arbeitslosigkeit, Zunahmen bei den offenen Stellen", so AMS-Chef Peter Wedenig (Zahlen siehe unten).

Vergleich zu 2019

Nimmt man für den Vergleich den April 2019 her (vor der Corona-Krise), so ist "der Beschäftigten-Stand mit aktuell 213.000 unselbständig Beschäftigten wieder annähernd gleich hoch wie im April vor der Corona-Krise", so Wedenig. Die Arbeitslosigkeit hat seitdem um 10,6 Prozent (oder 2.138 Personen) zugenommen und das, obwohl der Tourismus noch immer geschlossen hat. Wedenig weiter: "Markant fallen jedoch die Verschiebungen bei den einzelnen Personengruppen aus: Der Anteil der Langzeitarbeitslosen an allen Arbeitslosen ist von rund 17 Prozent im April 2019 auf rund 27 Prozent im April 2021 gestiegen."

Kärntner Arbeitsmarkt im April 2021:

Unselbständig Beschäftigte gesamt: 213.000 (Veränderung zum April 2020: + 14.000 oder + 7,2 %) – geschätzter Wert, endgültige Zahl Mitte des Monats

Vorgemerkte Arbeitslose: 22.326 (- 13.741; - 38,1 %)

  • davon Frauen: 11.581 (- 37,8 %)
  • davon Männer: 10.745 (- 38,4 %)

Schulungsteilnehmer: 3.271 (+ 1.196; + 57,6 %)

Vorgemerkte Arbeitslose plus Schulungsteilnehmer: 25.597 (- 12.545; - 32,9 %)

Arbeitslosenquote: 9,5 Prozent (- 5,9 Prozentpunkte) – geschätzter Wert, endgültige Zahl Mitte des Monats

Jugendliche unter 25 Jahre: 1.521 (- 2.330; - 60,5 %)

Ältere über 50 Jahre: 8.831 (- 2.937; - 25 %)

Lehrstellensuchende (sofort verfügbar): 348 (- 255; - 42,3 %)

offene Lehrstellen (sofort verfügbar): 476 (+ 159; + 50,2 %)

offene Stellen (sofort verfügbar): 5.292 (+ 2.631; + 98,9 %)

 

Arbeitslose nach Bezirken:

  • Feldkirchen: 873 (- 51,1 %)
  • Wolfsberg: 1.318 (- 50,5 %)
  • St. Veit: 1.407 (- 48,8 %)
  • Völkermarkt: 1.585 (- 43,2 %)
  • Hermagor: 629 (- 36,4 %)
  • Klagenfurt: 6.655 (- 36,1 %)
  • Spittal: 3.693 (- 35,8 %)
  • Villach: 6.166 (- 30,9 %)

Arbeitslose nach Berufen:

  • Holz: - 57,2 %
  • Metall-/Elektrobranche: - 51 %
  • Bau: - 49,7 %
  • Fremdenverkehr: - 37,7 %
  • Büroberufe: - 37,7 %
  • Handel: - 35 %
  • Hilfsberufe: - 33 %
  • Technische Berufe: - 32 %
  • Gesundheit: - 30,2 %
  • Reinigung: - 25,1 %
April 2021: Der Kärntner Arbeitsmarkt entspannt sich leicht. – Foto: Pixabay/Snapwire Snaps
Schlagwörter
Diese Website verwendet Cookies
Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren.