Gesundheit

Auf dem Weg zur inneren Ruhe – Yogaherbst in Gastein

Von 15. bis 26. Oktober 2021 werden im Gasteinertal wieder die Yogamatten ausgerollt. An den schönsten Plätzen mitten in der Natur finden Yogis ihre ganz persönliche Quelle der Inspiration und können ihre Kräfte für den bevorstehenden Winter sammeln.

Yoga in der Natur – die Gesundheit fördern und das Immunsystem stärken

Die indische Tradition ist genau das Richtige, um das Immunsystem zu stärken und fitter in den Winter zu starten. Yoga hilft auch, den eigenen Körper bewusster wahrzunehmen, Stress abzubauen und mental gefestigter zu werden.

Neben dem heilsamen Thermalwasser, der einzigartigen Radontherapie im Gasteiner Heilstollen und dem beruhigenden Waldbaden spielt auch Yoga eine große Rolle im Gasteinertal. Zwei Mal im Jahr, im Frühling und im Herbst, finden die Yogatage statt. Schauplatz sind dabei ganz besondere Orte in Bad Gastein, Bad Hofgastein und Dorfgastein. Während im Yogafrühling belebende und aktivierende Asanas am Programm stehen, finden Lebensgeister im Yogaherbst zur Ruhe.

Das Programm: Öffentliche Kurse, Sessions in Yoga-Partnerhotels & Workshops

Yoga-Interessierte können verschiedenste Yoga-Stile wie Kundalini-Yoga, Hatha-Yoga oder Aerial-Yoga kennenlernen. Bei Klangreisen und Meditationen genießt man die wohltuenden Klänge und die angenehme Ruhe und bei Vorträgen und Walks erhält man spannende Anregungen für den Alltag. Vertiefende Einblicke mit themenspezifischen Spezialisierungen bieten mehrtägige Workshops.

Die Einheiten „Yoga am Berg“ bieten wunderschöne Ausblicke auf die Bergwelt des Nationalparks Hohe Tauern, sowohl auf der Aussichtsplattform am Stubnerkogel als auch auf der Schlossalm. Wer die luftigen Höhen lieber vom Tal aus beobachtet, wählt „Hot Yoga“ in der Felsentherme oder „Detox-Yoga“ in der Alpentherme. Für besondere Erlebnisse sorgen die vielen Angebote an Yoga-Wanderungen wie „Yoga and Nature“, Jodl- oder Breath-Walks und eine Vollmondwanderung. Und beim geführten Waldbaden wird Achtsamkeit mit gezielten Übungen in der Natur kombiniert. Im detaillierten Programm gibt es noch viele weitere Angebote zu entdecken.

Für ein umfassendes Yoga-Erlebnis können Teilnehmer einen Block für fünf oder zehn öffentliche Einheiten zum Preis von € 70,- beziehungsweise € 135,- erwerben. Darüber hinaus bieten auch 14 Partnerhotels Kurse an. Deren Verfügbarkeiten sind knapper, weil Hotelgäste Fixplätze haben. Es gibt aber auch Plätze für externe Gäste.

Workshops – Vertiefe deine Yogapraxis

Bei zwei mehrtägigen und fünf eintägigen Workshops können Teilnehmer ihr Yoga-Wissen vertiefen. In diesem Jahr liegen die Schwerpunkte auf Meditationen, Atemtechniken und Achtsamkeit.

Beim „The Art of Yoga“ Workshop (16. & 23.10.) erfahren Yogis alles über Yin und Yang Yogapositionen, Atem und Stimme – eine Erfahrung für alle Sinne. Der Workshop „Zazen & Kinhin – Die Essenz des Zen-Buddhismus“ (17.10.) schult Geist, Wille und Konzentration durch Bewegung und Stille. Der Workshop „Silence is a rhythm too“ (17.10.) sorgt mittels Tanzmeditationen und Stille dafür, der Intuition zu folgen und körperlicher Kreativität freien Lauf zu lassen. Über vier Tage hinweg wird der Workshop "YogAlign" (21.-24.10.) von Anita Bienz angeboten. Das YogAlign-Konzept orientiert sich an natürlicher Körperausrichtung und setzt auf Übungen, die Schmerzen gezielt entgegenwirken sollen. Spezifische Atemtechniken, Mediationsübungen und Kenntnisse der Yoga-Philosophie werden zudem in weiteren Yoga-Workshops nähergebracht.

Highlights im Yogaherbst – Musik, Heilyoga und Mondrituale

Am Programm des diesjährigen Yogaherbstes lassen sich neben den öffentlichen und Hoteleinheiten auch ganz besondere Angebote finden.

Zu Beginn des Yogaherbstes wartet ein schon mittlerweile traditionelles musikalisches Highlight auf alle Besucher. Gillard | Kasheer | Khan eröffnen am 16. Oktober mit bewegenden Songs, Kompositionen und Improvisationen die Veranstaltung im Kursaal in Bad Hofgastein. Eine Anmeldung ist für das kostenlose Eröffnungskonzert unter yoga@gastein.com oder telefonisch unter +43 6432 3393 0 unbedingt erforderlich.

Beim tibetischen Heilyoga Lu Jong werden Leib und Seele durch spezifische Körperbewegungen gesund gehalten. Viele der Übungen sind den Bewegungen von Tieren nachempfunden und helfen dabei, Blockaden zu lösen. Das Heilyoga ist für alle Altersgruppen geeignet.

Ohne Zweifel ist der Vollmond jene Mondphase mit der stärksten Yang-Energie. Daher wird am 20. Oktober eine gemeinsame Wanderung nach Sportgastein oder ein Ritual mit Räucherzeremonie im Hotel BLÜ angeboten.

Ticket- und Leihinfos: Einzeleinheit: € 15, Aerial-Yoga: € 20, Leihgebühr für Yogamatten: € 30,-. Tickets können bequem online gekauft werden. Weitere Informationen zu Workshops und Tickets unter: www.gastein.com/tickets, Pauschalangebote unter: www.gastein.com/yoga

Save the date – Weitere Yogaveranstaltungen in Gastein

Auch für das Jahr 2022 sollte man sich die Yogaveranstaltungen in Gastein schon im Kalender markieren. Gemeinsam mit dem Inside Flow Yoga Teacher Hie Kim findet von 3. bis 10. Jänner die Yogaveranstaltung „A new beginning“ und von 29. August bis 4. September das Yunion Yogafestival in Gastein statt. Und auch die Termine für den Yogafrühling und den Yogaherbst 2022 stehen schon fest: 26. Mai bis 6. Juni und 13. bis 23. Oktober.

© Gasteinertal Tourismus GmbH, Markt Photography
Schlagwörter
Diese Website verwendet Cookies
Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren.