Leben

Die Blumen-Trends zum Muttertag 2021

Am 9. Mai ist Muttertag. Gerne schenkt man an diesem Tag Blumen. Doch welche Trends gibt es heuer? Wir haben einen Überblick.

In der Sprache der Blumen lassen sich Gefühle am besten ausdrücken, auch zum Muttertag. "Von romantischen und lieblichen Floristen-Sträußen bis zu langlebigen Topfpflanzen für Balkon und Terrasse" beschreibt Michael Schludermann, Blumen-Großhandelsvertreter im Landesgremium des Versand-, Internet- und allgemeinen Handels in der Wirtschaftskammer (WK) Kärnten, die Trends 2021.

Welche Farben und Arten sind "in"?

Farblich wird es heuer romantisch – Rosé-Töne, Flieder oder Violett, mit Akzenten in Fuchsie und Mint- bis Graugrün. Der Trend geht hin zu Pfingstrosen, Gartenrosen, Sprayrosen, Levkojen und Flieder, gemixt mit Oliven- und Eukalyptus-Zweigen. Der Vintage-Look ist nach wie vor gefragt.

Die Rose ist immer noch die beliebteste Blume zum Muttertag. Rosen kommen zu dieser Jahreszeit schon aus heimischen Produktionsfachbetrieben. Wie wäre es denn mit einem Rosenstock für den Garten? Eine besonders wohlriechende Sort ist zum Beispiel die "Augusta Luise".

Kurt Glantschnig, Landesinnungsmeister der Kärntner Gärtner und Floristen: "Für Kinder sind kleine Sträuße mit Buschröschen und Vergissmeinnicht und Blütenzweigen ideal." Auch Einzelblumen, hübsch arrangiert mit natürlichen Materialien, machen etwas her.

Eine echte Muttertagspflanze ist mittlerweile die Hortensie. Geschenk-Tipps sind aber auch Fuchsien, Wandelröschen, Pelargonien oder Begonien. Seit einigen Jahren sind auch Kräuter-Variationen auf dem Vormarsch (Lavendel, Rosmarin, Eukalyptus). Langlebig wären auch Kübelpflanzen wie Zitrusfrüchte und Olivenbäumchen.

Blumen aus Kärnten

In Kärnten kann man aus dem Vollen schöpfen: Es gibt über 200 Floristik-Fachgeschäfte und Gärtnereien. Glantschnig hat einen Tipp: "Nutzen Sie auch die Möglichkeit der kontaktlosen Zustellung und das Abholservice unserer Blumenfachgeschäfte, um Ihrer Mutter, Großmutter oder Schwiegermutter eine Freude zu machen!" Bei vielen Geschäften gibt es die Möglichkeit der telefonischen oder E-Mail-Bestellung.

Blumenfachgeschäfte aus der Umgebung findet man auf der Facebook-Seite des Blumenbüros Österreich, auf der Facebook-Seite "Ihr Florist" und unter www.ihr-florist.at.

Muttertag 2021

Heuer wollen 73 Prozent der Männer und 69 Prozent der Frauen jemanden zum Muttertag beschenken – 15 Prozent sogar die Schwiegermutter, zehn Prozent die Großmütter.

Die Top-3-Geschenke:

  1. Blumen oder Pflanzen (61 %)
  2. Süßigkeiten wie Schokolade oder Pralinen (26 %)
  3. Parfums, Körperpflege-Produkte (10 %)

Durchschnittlich wollen die Kärntner 48 Euro ausgeben. Knapp ein Drittel derer, die normalerweise den Muttertag feiern, will heuer aufgrund von Corona darauf verzichten.

Die Blumen-Trends zum Muttertag 2021 – Foto: Blumenbüro Österreich
Schlagwörter
Diese Website verwendet Cookies
Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren.