Umwelt

„Die ÖKOBAU“ im Süden Österreichs als ökologischer Ideenspender

Vom 15.-19. September findet im Rahmen der diesjährigen Klagenfurter Herbstmesse „DIE ÖKOBAU“ statt, die österreichische Messe für ökologisches Bauen und erneuerbare Energie. Über 50 hochkarätige Aussteller aus sieben Bundesländern und dem Ausland präsentieren ihre neuesten Produkte, Trends und Systemlösungen im Rahmen der Messe. Abgerundet wird der Ausstellungsmix durch ein vielseitiges Rahmenprogramm mit Fachvorträgen, dem österreichischen Biomassetag sowie weiteren ökologischen (Fach-)Tagungen.

Themenschwerpunkt - Ökologisches Bauen und erneuerbare Energie

Schwerpunkt der ÖKOBAU ist das ökologische, nachhaltige Bauen unter Berücksichtigung erneuerbarer Energie. Interessent*innen erhalten auf der Messe Informationen über natürliche Baumaterialien, wie zum Beispiel Holz, Ziegel, Stroh und Lehm, die im modernen Hausbau eingesetzt werden. Ob Biomasseheizungen, Windkraft für den Hausgebrauch, Photovoltaik, Ökostrom aus Kärnten - ein umfassendes Produkt-Portfolio sowie innovative fachliche Inhalte sorgen für einen kurzweiligen Besuch der Messe.

Die Themenbereiche der Ökobau

  • Ökologisch Bauen/Holzbau/Modulbau/Nomad Home/Betonkernaktivierung
  • Gebäudesanierung
  • Heizen/Kühlen/Lüftungstechnik
  • Photovoltaik/Solar
  • Smart Home/Gebäudeautomation
  • Gesund Wohnen
  • Energiesparen
  • Nachhaltiger Garten/Naturpool
  • Mobilität, Smart City

Veranstaltungsbereich Raiffeisen „Öko-Baulounge“

Unter dem Motto „5 Tage 5 Schwerpunkte“ werden auf der Öko-Baulounge Fachvorträge und Interviews geboten.

15.09. Schwerpunkt „Raus aus dem Öl“
16.09. Schwerpunkt: Ökologisch Bauen und Sanieren
17.09. B2B Tag für Unternehmen und Gemeinden
17.9 GBV/Veranstaltung des Bundesverbandes der Gemeinnützigen Wohnbauträger
18.09. Schwerpunkt: Energie von der Sonne/Energiesparen
19.09. Schwerpunkt: Zukunft des Bauens (Tinyhouse/Modulbau)

Business und Fachpublikum sind willkommen

Der Besucher-Schwerpunkt liegt 2021 bei Spezial-Angeboten für Unternehmen und für die öffentliche Hand. B2B Beratung wird besonders großgeschrieben. Folgende Einrichtungen bieten in den Ausstellungshallen spezifische Beratung an: Österreichisches Institut für Bautechnik, Österreichische Forschungsförderungsgesellschaft, Österreichische Energieagentur, E.C.O. Institut für Ökologie, Bündnis Alpenkonvention Kärnten, Stadt Klagenfurt (Smart City), Energieforum Kärnten, Green Tech Cluster, Digital Innovation Hub, Innovationslabor Grün statt Grau, BMK (Umweltzeichen für Tourismusbetriebe), Fachhochschulen Kärnten, Siemens AG, Verbund Energie 4 Business.

Hochkarätige ökologische Tagungen und Veranstaltungen im Messe-Centrum 5 / Messehalle 3 OG

Um dem Thema ÖKOBAU noch mehr Ausdruck zu verleihen, haben die Veranstalter heuer ganz besonderes Augenmerk auf ein Top-Begleitprogramm gelegt. So wird Know How aus ganz Österreich nach Kärnten gebracht.

15.-16.9./Messehalle 3 OG Österreichischer Biomassetag 2021/Österreichischer Biomasseverband
16.9./Messe-Centrum 5, Expertenworkshop Bioökonomie/ Österreichische Energieagentur
17.9./Messe-Centrum 5, „Die Klima“ - Der Tag für die Kärntner Gemeinden auf dem Weg zur Klimaneutralität/Amt der Kärntner Landesregierung

Spannende Rallys und Gewinnspiele sorgen für den nötigen Pep der Messe

Eine Nachhaltigkeits-Rallye durch die Ökobauhallen sorgt für den nachhaltigen Pep. So dürfen die Besucher*innen ihr Wissen unter Beweis stellen bzw. Neues dazu lernen. Unter allen Teilnehmer*innen werden Wertgutscheine von insgesamt € 6.000,- verlost.

Von Links: Berndt Triebel, Christian Scheider, Bernd Lieber, Harald Kogler, Bernhard Erler. Foto: Kärntner Messen
Schlagwörter
Diese Website verwendet Cookies
Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren.