Gesundheit
15.04.2022

Europäische Impfwoche: Schützen Sie sich kostenlos vor schweren Erkrankungen!

Gesundheitsreferentin LHStv.in Prettner macht auf Europäische Impfwoche aufmerksam – vom 24. bis 30 April werden Impfzentren des Landes auch Mumps-Masern-Rötel-Impfungen durchführen – Prettner: „geben wir ansteckenden, aber vermeidbaren Infektionskrankheiten keine Chance!“ - FSME-Impfaktion des Landes läuft um 27 Euro in den Gesundheitsämtern.

Klagenfurt (LPD). Impfungen schützen jeden Einzelnen und sie helfen dabei, unser persönliches Umfeld vor Erkrankungen zu bewahren. Das ist die zentrale Botschaft der heurigen Europäischen Impfwoche, die mit dem Titel „Ein langes Leben für alle“ auf genau diesen – die gesamte Gesellschaft schützenden – Aspekt hinweist. Durchgeführt wird die Europäische Impfwoche seit vielen Jahren einheitlich in allen europäischen Ländern im April, heuer vom 24. bis 30. April. „Das Land Kärnten bietet in dieser Woche kostenlose Impfungen an – diese werden in unseren Impfzentren durchgeführt. Neben der COVID19-Impfung sind dann auch die so wichtigen Impfungen gegen Mumps, Masern, Röteln (MMR-Impfungen) möglich“, informiert Gesundheitsreferentin Beate Prettner.

„Impfungen gehören zu den wirkungsvollsten und damit wichtigsten Maßnahmen der Vorsorgemedizin. Es ist notwendig, die Bevölkerung immer wieder darauf hinzuweisen, wie unverzichtbar der Impfschutz ist“, sagt Prettner. Um gesund und vor schwerwiegenden Komplikationen geschützt zu bleiben, sei es unverzichtbar, sich impfen und in weiterer Folge den Impfschutz kontinuierlich auffrischen zu lassen. Die Gesundheitsreferentin hofft daher, dass die Impfwoche von möglichst vielen Menschen genutzt wird – „im Sinne Ihrer Gesundheit. Geben wir vermeidbaren Erkrankungen keine Chance!“

Die Europäische Impfwoche wird in Kärnten in folgenden Impfzentren durchgeführt:

Impfzentrum ÖGK, Alter Platz 12, 9020 Klagenfurt
Montag, 25.04.2022 von 09:00-13:00 Uhr
Mittwoch, 27.04.2022 von 09:00-13:00 Uhr
Freitag, 29.04.2022 von 13:00-19:00 Uhr

Impfzentrum Klagenfurt, Alpe Adria Platz 1, 9020 Klagenfurt (ÖRK)
Samstag, 30.04.2022 von 12:00-18:00 Uhr

Impfzentrum Villach KAUFein VEZ, Badstubenweg 93, 9500 Villach (ÖRK)
Samstag, 30.04.2022 von 12:00-18:00 Uhr

Zudem weist Prettner auf die FSME-Impfaktion des Landes Kärnten hin: „Die Corona-Thematik überdeckt zurzeit viele andere Themen – daher ist es umso wichtiger, die Kärntner Bevölkerung daran zu erinnern, dass jetzt der ideale Zeitpunkt ist, um sich mit einer FSME-Impfung vor einer Infektion durch Zecken zu schützen.“ Die Frühsommer-Meningoenzephalitis sei nach wie vor in Kärnten, und zwar im gesamten Bundesgebiet und hier vor allem in Lagen unter 1000 Meter Seehöhe, heimisch – und gefährlich, warnt Prettner.

Um noch mehr Menschen zu einer Impfung anzuregen, hat das Land Kärnten auch heuer wieder eine Impfaktion gestartet: „Wir bieten die FSME-Impfung in allen Gesundheitsämtern (nach Voranmeldung) an – und zwar um 27 Euro für Erwachsene und um 23 Euro für Kinder und Jugendliche bis zum 16. Lebensjahr. Versicherte können sich den Zuschuss bei ihrer Versicherung erstatten lassen“, erklärt Prettner.

Schlagwörter
Diese Website verwendet Cookies
Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren.