Leben

Familienfreitag online geht mit Sucht-Themen weiter

Das kostenlose Online-Angebot "Familienfreitag – online" geht in die nächste Runde. Aktuelle Themen sind Sucht oder Burnout.

Um Eltern in der Krise zu unterstützen, haben Familienreferat und Elternbildungsträger schon im November 2020 den "Familienfreitag – online" ins Leben gerufen. Experten stehen mit Tipps zu verschiedenen Familien-Themen jeden Freitag bereit. Familienreferentin Sara Schaar: "Das kostenlose Online-Angebot wird sehr gut angenommen, was uns zeigt, dass das Bedürfnis nach Beratung als auch der Wunsch nach Austausch mit Gleichgesinnten groß ist. Die kostenlosen Veranstaltungen stehen allen Interessierten – Eltern, Großeltern, Erziehenden, aber auch Kindern und Jugendlichen – offen. Sie bieten den Teilnehmerinnen und Teilnehmern Orientierung und Entlastung."

Die nächsten Familien-Themen

Ende Februar liegt der Schwerpunkt in Kooperation mit der Abteilung 5 des Landes, Unterabteilung Suchtprävention und Suchtkoordination, auf dem Thema Sucht (Alkohol und Cannabis). In Krisenzeiten steige die Gefahr einer Suchtentwicklung.

Teilnehmen kann man eben online um 10 und um 20 Uhr, nach Wunsch auch anonym. Im März wurden die Themen in Kooperation mit der Völkermarkter Frauen- und Familienberatung WIFF organisiert.

Die nächsten Themen:

  • 19. Februar: Alkohol in der Jugendzeit: Risiken und Gefahren nüchtern betrachtet!
  • 26. Februar: Über Cannabis reden!
  • 5. März: Was mir mein Herz sagt, darauf kann ich vertrauen – Erziehung mit Herz
  • 12. März: Die Diagnose "Krebs" in der Familie – Herausforderung und Bewältigung
  • 19. März: Burnout bei Kindern und Jugendlichen
  • 26. März: Entspannungsmöglichkeiten im Familienalltag

Mehr Infos: www.ktn.gv.at/familie

Das nächste Thema beim "Familienfreitag – online": Alkohol in der Jugendzeit – Foto: Pixabay/Alexas_Fotos
Schlagwörter
Diese Website verwendet Cookies
Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren.