Wirtschaft

Großer Erfolg für die Kärntnermilch bei der internationalen Käsiade

Kärntnermilch gewinnt bei der internationalen Käsiade 2021 in Hopfgarten in Tirol acht Gold-, vier Silber- und zwei Bronzemedaillen sowie den "Peak of Quality" mit dem Bio Wiesenmilch Almkäse.
Bei der 15. Käsiade, die vom 4. bis 6. November 2021 in Hopfgarten in Tirol stattgefunden hat, konnte die Kärntnermilch einmal mehr ihre Käsekompetenz und ihre herausragende Produktqualität unter Beweis stellen. Bronze gab es für den Mölltaler Almkäse Selektion und den Raclettekäse, Silber für den Bio Wiesenmilch Draudamer, den Kärntnermilch Pamore, die Bio Wiesenmilch Teebutter und die Kärntnermilch Jogurtbutter. Mit Gold wurden der Blaue Nepomuk, der Kärntner Rahmkäse, der Mölltaler Almkäse, der Ramino Käsetraum, die Kärntnermilch Tee-, Steinpilz-, und Kräuterbutter sowie der Bio Wiesenmilch Almkäse ausgezeichnet. Damit nicht genug wurde der Bio Wiesenmilch Almkäse mit der begehrten Auszeichnung "Peak of Quality" prämiert. Er ist somit der große Sieger aller Klassen und konnte sich unter mehr als 450 eingereichten Käsen aus ganz Europa und darüber hinaus als Nummer Eins durchsetzen.
 
Produkte allerhöchster Qualität
 
Franz Pernul, Käsemeister der Kärntnermilch, durfte mit seinen Kollegen den einzigartigen Preis entgegennehmen. „Diese Auszeichnung fühlt sich an wie ein Europameistertitel, so einen Erfolg für einen Käse als Käseerzeuger und Molkerei bekommt man vermutlich nur einmal im Leben. Es ist ein unbeschreibliches Gefühl und macht mich besonders stolz. Im Zuge der Prämierung muss der Käse ja mehrere unabhängige Verkostungen durchlaufen und bestehen, bevor er überhaupt in die Auswahl für den Peak of Quality kommt. Das Schönste daran ist wohl, dass wir mit unseren Bio Wiesenmilch Käsen solche Erfolge erzielen. Das bestätigt unser langjähriges Streben, mit der Bio Wiesenmilch Produkte allerhöchster Qualität herzustellen. Es zeigt klar, dass unser Qualitätsweg der richtige ist.“ Geschäftsführer Dir. Helmut Petschar: „Diese hohe Auszeichnung und die Vielzahl an Medaillen sind stellvertretender Beweis für die langjährige, herausragende Qualität unserer Produkte. Unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter leisten Tag für Tag Großartiges und tragen diese Philosophie mit. Ein ganz besonderer Dank gilt auch unseren rund 1.000 Bäuerinnen und Bauern, die mit der Anlieferung bester Rohmilch den Grundstein für den hohen Standard unserer vielfältigen Produkte legen.“
 
Die Käsiade – ein international angesehener Wettbewerb
 
Der Verband der Käserei- und Molkereifachleute veranstaltet alle zwei Jahre die internationale Käsiade, ein Wettbewerb von Spezialisten aus dem In- und Ausland mit Sonderprämierung für bäuerlich hergestellte Käse. Die Käsiade ist seit vielen Jahren ein Treffpunkt aller Käsereifachleute und eine Plattform der internationalen Käsekultur. Die Beurteilung der Käse erfolgt durch eine international besetzte Fachjury, die besonderen Wert auf Geschmack und Textur der Produkte legt. Die Einteilung der Käsegruppen erfolgt nach Art der Herstellung, nach regionalen Gegebenheiten und nach unterschiedlichen Reifestadien. Die Gewinner der einzelnen Gruppen werden mit Medaillen in Gold, Silber und Bronze prämiert. Der Gesamtsieger der Käsiade wird mit dem „peak of quality“ – einem Ehrenpreis der Agrarmarketing Tirol – ausgezeichnet.
 
Käsemeister Matthias Sandrisser, Franz Pernul und Franz Kassmannhuber freuen sich über die Auszeichnung zum "Peak of Quality". Foto: Privat
Schlagwörter
Diese Website verwendet Cookies
Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren.