Wirtschaft

Hansjörg Winkler ist neuer Bauernbund-Bezirksobmann von Villach

Hansjörg Winkler folgt beim Kärntner Bauernbund auf Michael Schnabl im Bezirk Villach. Dieser konzentriert sich auf sein Amt als Bürgermeister von Hohenthurn.

Im Jahr 2015 folgte Michael Schnabl im Bezirk Villach als Obmann des Bauernbundes auf den langjährigen Obmann Erwin Winkler. Gemeinsam mit Barbara Fritzer-Baumgartner vertrat Schnabl mit Engagement die Interessen der Landwirte aus den Bezirken Villach Stadt und Land in der Vollversammlung der Landwirtschaftskammer Kärnten. Nun wurde er zum Bürgermeister der Gemeinde Hohenthurn gewählt. Auf diese Aufgabe will sich Schnabl, Bio-Milchviehbauer und Forstwirt, ganz und gar konzentrieren. Daher musste ein digitaler Bezirksbauerntag abgehalten werden.

Das neue Team in Villach

Zum neuen Bezirksobamnn wurde Hansjörg Winkler aus Paternion gewählt. Er ist Vollerwerbsbauer mit den Schwerpunkten Milchwirtschaft, Legehennen und Lämmer-Produktion. Obmann-Stellvertreter sind nun Stefanie Ofner aus Afritz und Martin Amlacher aus Villach. Weiters im Vorstand: Barbara Altersberger aus Nötsch, Barbara Fritzer-Baumgartner aus Ferndorf, Martin Moser aus Fresach, Daniel Oschgan aus Finkenstein, Bettina Wiegele aus Hohenthurn, Clemens Wieltsch aus Rosegg und Erwin Winkler jun. aus Villach.

Hansjörg Winkler ist neuer Bauernbund-Bezirksobmann von Villach. – Foto: Kärntner Bauernbund
Schlagwörter
Diese Website verwendet Cookies
Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren.