Foto: Pixabay/anapaula_feriani
Bildung
12.07.2022

Kostenfreie Nachhilfe in den Sommerferien beim AK-Lerncoaching

Das Lerncoaching der Arbeiterkammer Kärnten hilft Schülern Versäumtes in Mathematik, Deutsch und Englisch nachzuholen und Eltern finanziell zu entlasten.

„Nachhilfe muss für alle leistbar sein“, bekräftigte AK-Präsident Günther Goach. Daher bietet die Arbeiterkammer Kärnten wieder in Kooperation mit den Kärntner Volkshochschulen das AK-Lerncoaching an. Um das Angebot nutzen zu können, muss mindestens ein Elternteil AK-zugehörig sein und das Haushaltseinkommen darf 4.000 Euro brutto nicht überschreiten. „Mit 1. Juli wurde beschlossen, dass das Haushaltseinkommen monatlich 4.000 Euro brutto – statt wie bisher 3.000 Euro – nicht übersteigen darf. Damit werden einerseits Kinder und Jugendliche unterstützt und andererseits unsere Mitglieder finanziell entlastet“, so Goach.

Termine und Buchungen

Das AK-Lerncoaching bietet Schülern der Neuen Mittelschule und der AHS-Unterstufe − in allen Bezirken – eine geblockte Lernhilfe von 15. bis 26. August in den Fächern Mathematik, Deutsch und Englisch an. Dadurch ist es für Schüler möglich – ohne Druck und vor allem mit Spaß – das Versäumte nachzuholen und Lernlücken zu schließen. Bis Jahresende finden danach weitere Kurse statt. Pro Fach wird eine Einschreibgebühr von zehn Euro von den Kärntner Volkshochschulen berechnet.

Telefonische Anmeldung zum AK-Lerncoaching

Klagenfurt: 0676 845 870 222

Villach: 050 477-7100

Feldkirchen/St. Veit: 050 477-7602

Wolfsberg/Völkermarkt: 050 477-7500

Spittal/Hermagor: 050 477-7301

Weitere Infos:

kaernten.arbeiterkammer.at/lerncoaching

Schlagwörter
Diese Website verwendet Cookies
Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren.