Wirtschaft

Staatspreis Consulting und "Constantinus" gehen an Hex GmbH aus Klagenfurt

Beim Staatspreis Consulting gab es sechs Nominierte – die Hälfte davon aus Kärnten. Der Sieg ging nun tatsächlich nach Kärnten, an die Hex GmbH Klagenfurt. Das Unternehmen hatte auch gute Chancen auf eine gute Platzierung beim Constantinus Award – und nutzte sie.

Sechs Nominierte gab es für den Staatspreis Consulting 2020, drei davon aus Kärnten – die Hex GmbH mit dem Projekt "hex.ai" für Rail Cargo Austria, die IoT40 Systems GmbH mit dem Projekt "Bee-O-Meter" für Hutchison Drei Austria GmbH / ZTE Austria GmbH und die trinitec IT Solutions & Consulting GmbH (Projekt "FLEXIFF") für flex Althofen. Das Rennen machte die Hex GmbH mit Philipp Hungerländer.

Effiziente Lok-Umlaufplanung

Hungerländers Team entwickelt seit 2018 für Rail Cargo Austria Software-Lösungen auf Basis von mathematischen Optimierungsmodellen und -algorithmen. Zentral geht es um die Lok-Umlaufplanung (Zuordnung von Triebfahrzeugen zu Zügen). Denkt man an mehr als 113 Millionen Tonnen Güter, die transportiert werden, und an über 1.400 Fahrten pro Tag, ist diese Lok-Umlaufplanung sehr komplex.

Durch die Hex-Lösung werden Stehzeiten und Leerfahrten von Triebfahrzeugen minimiert, die Planungsdauer der Prozesse kann von mehreren Tagen auf unter eine Minute reduziert werden. Damit wurden Lok-Umläufe im Bahnverkehr effizienter und ökologischer. Das überzeugte die Jury beim Staatspreis Consulting.

Die Auszeichnung wurde Corona-bedingt im Rahmen einer TV-Sendung auf Puls4 verliehen. Hungerländer zum Sieg: "Es ist eine große Ehre für unser hochqualifiziertes Team und eine enorme Motivation für die Zukunft."

Constantinus Award

Alle zwei Jahre vergibt das Bundesministerium für Digitalisierung und Wirtschaftsstandort den Staatspreis Consulting. Die drei Bestplatzierten pro Kategorie und die Landessieger dürfen auch beim Constantinus Award (Beratungs-, Buchhaltungs- und IT-Preis) teilnehmen. Und auch hier sind Kärntner Unternehmen ganz vorne. Am Dienstag, 12. Jänner 2021, wurde der Constantinus Award vergeben. Auch hier konnte sich die Hex GmbH – und andere Kärntner Unternehmen – erfolgreich durchsetzen.

Die Kärntner Platzierungen:

Kategorie DIT "Digitalisierung / Internet of Things":

1. Hex GmbH

2. trinitec IT Solutions & Consulting GmbH

3. IoT40 Systems GmbH

Kategorie HEC "Human Resources, Ethik und CSR":

3. Fully Balanced

Kategorie MC "Management Consulting":

3. Loop GmbH

Mehr Infos:
Constantinus-Preisverleihung – Ausstrahlung:
  • Freitag, 15. Jänner, 11.10 Uhr, Puls4
Freuen sich über den Staatspreis Consulting: Philipp Hungerländer (Hex GmbH) und Michael Holakovsky (Rail Cargo Group) – Foto: Monika Fellner
Schlagwörter
Diese Website verwendet Cookies
Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren.