Schlüsselübergabe und Auftakt der AMS Business Tour 2022. Foto: AMS/Just; KK
Wirtschaft
16.05.2022

Start der AMS Business Tour 2022

Mit der Initiative „AMS Business Tour“ unterstützt das Service für Unternehmen des AMS Kärnten Betriebe verstärkt vor Ort. Unter dem Motto „Gemeinsam geht´s leichter #weiter“ sind zwischen 16. Mai und 10. Juni 1.000 persönliche Betriebsbesuche geplant.

Die Dynamik am Arbeitsmarkt und der Wettbewerb um geeignete Mitarbeiter_innen sind ungebrochen hoch. „Im April konnten in Kärnten über 4.100 Jobangebote mit Unterstützung des AMS besetzt werden“, sagt AMS-Landesgeschäftsführer Peter Wedenig. Dennoch stellt die Personalsuche zahlreiche Betriebe vor Herausforderungen. Ein Grund dafür ist die demographische Entwicklung. Aber immer öfter hapert es auch am sog. Matching: Stellenanforderungen und die Qualifikationen Arbeitsuchender driften zunehmend auseinander.

AMS-Schwerpunktkampagne mit Vor-Ort-Beratung für Betriebe

Um Unternehmen noch stärker zu unterstützen, geht das AMS von 16. Mai bis 10. Juni auf Betriebsbesuchstour. In Kärnten werden von den AMS-Berater_innen des Service für Unternehmen in diesem Zeitraum 1.000 Betriebsbesuche angepeilt. Motto der Tour: „Gemeinsam geht´s leichter #weiter“. Wedenig: „Wirtschaftsumfeld und Arbeitswelt verändern sich rasant. Das AMS ist ein starker Partner für Unternehmen, wenn es darum geht, Arbeitskräfte zu finden und zu binden, die Attraktivität als Arbeitgeber_in zu steigern oder die Belegschaft höher zu qualifizieren. Gemeinsam können wir Lösungen für komplexe Situationen finden und umsetzen.“

„Der persönliche Kontakt mit den Unternehmer_innen ist uns wichtig“, ergänzt Carmen Durchschlag, Leiterin des Service für Unternehmen. „Herausforderungen lassen sich zusammen leichter lösen. Wir wollen mit den Betrieben weiterdenken; mit ihnen – je nach individueller Lage – auch neue, innovative Wege gehen. In diesem Sinne freuen wir uns auf viele persönliche Gespräche im Rahmen der Tour.“ Aktuell stehen auch diverse Förderprogramme für Unternehmen zur Verfügung. „Darüber hinaus informieren wir über Kompetenzorientierung und das Programm „Frauen in Handwerk und Technik“. Im Rahmen unserer Digital Lounges unterstützt das AMS Betriebe in der digitalen Kompetenz und fördert den Austausch mit anderen Unternehmen“, so Durchschlag. Nähere Infos zu den AMS-Unterstützungsmaßnahmen für Betriebe finden sich unter www.ams.at/unternehmen

Eisner Auto als verlässlicher Partner

Dafür, dass das AMS Kärnten nicht nur sprichwörtlich Fahrt aufnimmt, sorgt Eisner Auto – mit acht speziell gebrandeten Wagen für die acht regionalen AMS-Geschäftsstellen. „Bei der Tour stehen Service und das Miteinander im Vordergrund – das finden wir sehr positiv. Daher freut es uns sehr, wieder Partner der AMS Business Tour zu sein“, sagt Gernold Opetnik, Geschäftsführer von Eisner Auto. „Mit unseren Fahrzeugen kommt das AMS-Team sicher ans Ziel; und das seit 2013.“ So lange gibt es diese Zusammenarbeit im Rahmen der Tour bereits. Aber auch in Sachen Personalentwicklung wird gemeinsam gearbeitet. AMS und Eisner Auto stimmen überein: „Mit einem starken Partner an der Seite geht es leichter #weiter.“

Alle Infos zur AMS Business Tour samt Anmeldemöglichkeit für Betriebe auf www.ams.at/weiter

Schlagwörter
Diese Website verwendet Cookies
Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren.