• Advantage
  • Leben
  • „Streifzug durch die Antike“ Workshopreihe des Landesmuseums Kärnten
Leben

„Streifzug durch die Antike“ Workshopreihe des Landesmuseums Kärnten

Tage der Archäologie - Keltenwelt Frög. Do 15.7. und Fr 16.7.2021, 10 – 18 Uhr.

Die Kulturvermittlung des Landesmuseums Kärnten präsentiert die römerzeitlichen Museumsstandorte des Landesmuseums Magdalensberg, Virunum und Teurnia mit einem Informationsstand, an dem auch Workshops für Kinder und Jugendliche angeboten werden.

An Archäologie und römischer Antike Interessierte aller Altersstufen können sich über die Römer in der einstigen Provinz Noricum und ihr kulturelles Erbe umfassend informieren.

Die Workshops mit den KulturvermittlerInnen des Landesmuseums im Rahmen der „Tage der Archäologie“ in der Keltenwelt Frög widmen sich ebenfalls überwiegend der römischen Antike Kärntens. Es können Repliken einer Legionärsausrüstung anprobiert, mit römischen Astragale-Knöchelchen um die Wette gewürfelt und lateinische Inschriften in Ytong-Steine gemeißelt werden, solange der Vorrat für die Steinmetze reicht.

Passend zum Themenkreis der Keltenwelt Frög wird außerdem symbolträchtiger eisenzeitlicher Schmuck aus Kupferfolie hergestellt, dessen Vorbilder in der Kultur der Etrusker als Impulsgeber liegen. Diese Gehänge des 1. Jahrtausends vor Christus stellten Heilszeichen in Menschengestalt dar, die als repräsentativer Brustschmuck getragen wurden und Priesterinnen vorbehalten waren. Solche Figuren wiesen menschenähnlichen Charakter sowie vielgestaltige Bezüge zu Wasservögeln auf, die von den Menschen der Eisenzeit als Mittler zwischen Himmel und Erde gedeutet wurden.

Fotocredit: Bäck
Schlagwörter
Diese Website verwendet Cookies
Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren.