• Advantage
  • Wirtschaft
  • Winzerin Mirjam Orasch gewinnt mit Sauvignon Blanc der Domäne Lilienberg die WOMEN’ S INTERNATIONAL TROPHY
Wirtschaft

Winzerin Mirjam Orasch gewinnt mit Sauvignon Blanc der Domäne Lilienberg die WOMEN’ S INTERNATIONAL TROPHY

Winzerin Mirjam Orasch freut sich die Women´s International Trophy mit Ihrem Wein „Domäne Lilienberg Sauvignon Blanc 2018 Ried Rosengartl Südkärnten“ gewonnen zu haben.

Vor über 10 Jahren hat Winzerin Mirjam Orasch ihre Leidenschaft zur Berufung gemacht und die Domäne Lilienberg gegründet. Was damals mit einer Lage und von Hand gepflanzten Weinreben begonnen hat, ist heute mit 23.000m2 und sechs Lagen, das südlichste Weingut Österreichs. Die geborene Süd-Steirerin zog mit ihrem Mann und ihren Kindern 2009 nach Kärnten. Dort fand sie, nach einer ausgiebigen Suche, in Tainach bei Völkermarkt, die optimalen Voraussetzungen für einen erfolgreichen Weinbaubetrieb. Boden, Wetter, Sonneneinstrahlung und Geländebeschaffenheit waren optimal – die Qualität der Böden/Erde hervorragend.

Der nachhaltige Kärntner Biobetrieb, welcher sich auf Weißweine in den Hauptsorten Sauvignon Blanc, Gelber Muskateller, Weißer Burgunder, Grauer Burgunder, Riesling und Chardonnay spezialisiert hat, wird von der Hausherrin persönlich geführt, welche sich ebenfalls für die Vinifizierung der Weine der Domäne Lilienberg als Kellermeisterin verantwortlich zeichnet. Der Sauvignon Blanc der Riede Rosengartl wurde 2018 erstmals von Mirjam Orasch vinifiziert. Genau dieser Sauvignon Blanc der Domäne Lilienberg gewann die WOMEN’S INTERNATIONAL TROPHY in der Kategorie „Weißwein“.

Die WOMEN’S INTERNATIONAL TROPHY ist ein internationaler Wettbewerb, welcher speziell die Arbeit der internationalen Winzerinnen in den Vordergrund rückt. Die Organisation des Wettbewerbs übernimmt die deutsch-französische Unternehmensgruppe ARMONIA, deren Schlüsselkompetenz in der Ausrichtung von Wein-, Bier- und Spirituosenwettbewerben liegt. Die Weine & Spirituosen werden von einer rein weiblichen internationalen Jury aus erfahrenen Expertinnen auf der Grundlage der sensorischen Analysekriterien der Internationalen Organisation für Rebe und Wein OIV blind verkostet. Rund 20.000 Proben pro Jahr werden verkostet und die Sieger gekürt.

Beim Thema Wein sind laut der Unternehmensgruppe ARMONIA Frauen die wichtigste Zielgruppe. Nicht nur auf die durchschnittliche Menge bezogen liegen die Frauen vor den Männern, auch der prozentuale Anteil der Frauen, die Wein trinken ist höher als bei den Männern, nämlich 62 % vs. 52 %). Außerdem geben Frauen im Durchschnitt mehr Geld für Wein als Männer aus: 185 € / Jahr vs. 175 €.

Foto: Domäne Lilienberg
Schlagwörter
Diese Website verwendet Cookies
Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren.