Wirtschaft

Wirtschaftskammer Kärnten organisiert erste Veranstaltung

Am 27. Mai wird die Lehrlingsgala als Präsenz-Event stattfinden. Man spricht sich auch für eine Anpassung der Regeln für Hochzeiten aus.

Am 27. Mai veranstaltet die Wirtschaftskammer Kärnten ihre erste Präsenz-Veranstaltung nach langer Pause. Die Lehrlingsgala, bei der auch der "Lehrling des Jahres 2020" gekürt wird, findet in der Postgarage statt. Markus Polka, Marketingleiter der Wirtschaftskammer (WK) Kärnten: "Selbstverständlich gelten Abstandsregeln, FFP2-Maskenpflicht und weitere Hygieneregeln, aber wir möchten wieder mit unseren Veranstaltungen durchstarten."

Da das Event-Jahr 2021 auch nicht wirklich von großen Anstürmen geprägt sein wird, erwartet sich die WK die Verlängerung des Fixkostenzuschusses und des Härtefallfonds bis mindestens Ende Dezember 2021, so Hannes Dopler, Sprecher des WK-Beirats für die Branchen Eventtechnik, Eventagentur, Catering, Infrastruktur, Konzertveranstalter, Dekoration, Location, Feuerwerkstechnik, Clubkonzerte und Hochzeitsplanung.

Hochzeiten früher erlauben

Und Dopler geht noch weiter. "Laut derzeitigem Wissensstand dürfen Hochzeitsgesellschaften erst ab 1. Juli nach der Zeremonie gemeinsam essen und trinken. Wir fordern, dass dieses Datum angepasst wird und auch schon ab Mitte Mai Hochzeitsfeiern möglich sein können. Außerdem muss für diese Art von Veranstaltung eine Corona-freie Blase zulässig sein." Damit meint er, dass die geschlossene Gesellschaft und alle Mitarbeiter bei der Hochzeitsfeier mit 24 Stunden gültigem Corona-Test, Impfung oder Antikörper-Nachweis ohne Masken und Sperrstunde feiern dürfen sollen.

Video wurde zum Quoten-Hit

Übrigens: Das Video der Kärntner Veranstaltungswirtschaft mit umkippenden Matratzen (wir berichteten – hier), das auf die Situation der Branche aufmerksam machen sollte, ging durch die Decke. Man verzeichnete 800.000 Aufrufe auf Facebook, 3.000 auf Instagram und 4.500 auf YouTube. Beworben wurde das Video nicht, die Verbreitung passierte organisch.

Hannes Dopler und Markus Polka (rechts) – Foto: WKK/Helge Bauer
Schlagwörter
Diese Website verwendet Cookies
Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren.