Bildung

Atos spendete Laptops für Caritas-Lerncafés

30 Laptops übergab Dieter Jandl von Atos an die Lerncafés der Caritas Kärnten. Gedacht sind sie für Kinder und Jugendliche zwischen sechs und 15 Jahren für das E-Learning.

Digitales Lernen war und ist nicht für alle Schüler möglich. Abhilfe schafft nun IT-Dienstleister Atos, ein internationales Unternehmen mit Österreich-Sitz in Wien und Standorten in allen Bundesländern – auch in Klagenfurt und Villach. Regelmäßig unterstützt Atos die Caritas-Lerncafés, diesmal mit 30 Laptops, die Dieter Jandl, Head of Marketing & Communications, übergab: "Digitale Skills sowie der routinierte Umgang mit neuen Technologien sind schon heute wichtige Voraussetzungen für jeden Beruf. Gleichzeitig ist der Zugang zu ihnen nicht für alle Kinder und Jugendliche selbstverständlich. Als stark in Österreich verankertes Unternehmen nehmen wir unsere gesellschaftliche Verantwortung sehr ernst und freuen uns daher, mit der Spende der Notebooks sowie mit kostenlosen Schulungen durch unsere Experten einen Beitrag zu mehr Chancengleichheit leisten zu können."

Bald neun Lerncafés

Bald gibt es neun Lerncafés der Caritas Kärnten. Sozial benachteiligte Pflichtschüler (sechs bis 15 Jahre) werden dort kostenlos bei Hausaufgaben und Schulvorbereitungen unterstützt. Caritas-Direktor Ernst Sandriesser ist glücklich über die Spende: "Wir freuen uns, dass wir mit den Notebooks jetzt vielen Schülern die Teilnahme am Distance Learning und auch den Kontakt untereinander ermöglichen können. Die Kinder sind unsere Zukunft. Eine gute Ausbildung und der Zugang zu dieser entscheiden über ihre soziale und berufliche Entwicklung."

Caritas-Lerncafés gibt es in ganz Österreich, in Kärnten sind es zwei in Villach, drei in Klagenfurt und jeweils eines in Wolfsberg, St. Gertraud und St. Veit. 99 Prozent der 180 Schüler in den Kärntner Lerncafés Klagenfurt (zwei davon), Villach, Wolfsberg und St. Gertraud haben das letzte Schuljahr positiv abgeschlossen. Momentan besuchen über 200 Kinder und Jugendliche die Einrichtungen. Im Frühsommer kommt ein neues Lerncafé in Spittal hinzu.

Die Laptop-Übergabe mit Dieter Jandl (hinten Mitte), Ernst Sandriesser, Roberta Striedinger (Caritas) und Kindern – Foto: Dietmar Wajand/Caritas
Schlagwörter
Diese Website verwendet Cookies
Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren.