Bildung

BAfEP Kärnten: Kompetent für junge Menschen

Frühe Bildung in Kindergärten – ein Fundament für die erfolgreiche Zukunft – ein Beruf mit Verantwortung und vielen Perspektiven! (Anzeige)

Die frühkindliche Bildung, Betreuung und Erziehung hat in den vergangenen Jahrzehnten enorm an Bedeutung gewonnen. Ergebnisse der Bildungsforschung zeigen, dass die frühkindliche Förderung eine wichtige Grundlage für den weiteren Bildungserfolg ist und maßgeblich über Entwicklungs-, Teilhabe- und Aufstiegschancen entscheidet. Die BAfEP – Bundesbildungsanstalt für Elementarpädagogik – bietet als einzige Schule in Kärnten eine vielseitige Ausbildung für dieses herausfordernde, kreative und verantwortungsvolle Berufsfeld und zeichnet sich durch die positive Schulatmosphäre und den abwechslungsreichen Unterricht besonders aus.

Diese Wege führen zum Ziel:

Berufsbildende höhere Schule für Elementarpädagogik (5 Jahre): Die Alternative nach der 4. Klasse AHS oder NMS. Der Abschluss berechtigt zum Studium und zum Berufseinstieg in Kindergärten. Voraussetzung: Abschluss der 8. Schulstufe und Eignungsprüfung an der BAfEP

3-jährige Fachschule für pädagogische Assistenzberufe: Die professionelle Ausbildung für Assistenzkräfte in Kindergärten. Pädagogische Assistenzkräfte unterstützen die Gruppenführung in Kindergärten und elementaren Bildungseinrichtungen. Nach dem Abschluss ist ein direkter Einstieg in den Beruf möglich, oder der Besuch eines Aufbaulehrgangs, der zur Reife- und Diplomprüfung an der BAfEP führt.
Voraussetzung: positiver Abschluss der 8. Schulstufe und Eignungsprüfungn der BAfEP.

Kolleg-Lehrgang für Elementar­pädagogik (6 Semester): Die Ausbildung für Erwachsene mit theoretischem Wissen und Praxis für die professionelle Arbeit im elementarpädagogischen Bereich. Voraussetzung: Reifeprüfung und Eignungsprüfung an der BAfEP.

Kolleg-Lehrgang für Horterziehung (3 Semester): Die berufsbegleitende Zusatzausbildung für Elementar­pädagogInnen. Voraussetzung: Abgeschlossene Ausbildung an einer BAfEP!

Lehrgang „Inklusive Elementar­pädagogik“ (6 Semester): Die Ausbildung für die spezifische Förderung von Kindern mit besonderen Bedürfnissen. Voraussetzung: Abgeschlossene Ausbildung zur Kinder­gartenpädagogin.

Schlagwörter
Diese Website verwendet Cookies
Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren.