Theresia Rackl bietet unter dem Namen „Blüten Craft“ eine Vielzahl an Blütenessenzen, aber auch Kristallessenzen, Kräuterheilmittel und Gemmotherapie an. © Kristina Orasche
Gesundheit
13.07.2022

Die heilvolle Kraft der Pflanzen und der Steine

Theresia Rackl zeigt, wie uns Pflanzen und Kristalle dabei helfen können, wieder in Balance zu kommen und zu bleiben.

Vor vier Jahren hat Theresia Rackl die Kraft der Blüten für sich entdeckt und damit begonnen, Blütenessenzen selbst herzustellen. „Blütenessenzen bündeln die vielschichtige Kraft heimischer Pflanzen und machen sie zu wertvollen Unterstützern für unser persönliches Wohlbefinden. Sie bringen Körper, Geist und Seele in Einklang“, erklärt Theresia Rackl und führt weiter aus: „Blütenessenzen helfen dabei, optimal in Schwingung zu sein und unser volles Potenzial entfalten zu können.“

Mehr als 500 Blütenessenzen

In den letzten Jahren hat Rackl bereits über 500 Blütenessenzen aus heimischen Pflanzen hergestellt. Alle Essenzen werden achtsam mit der Sonnenmethode nach Dr. Bach hergestellt. „Und das alles unter Einwilligung und Mithilfe der Pflanzenwesen und mit heimischem Quellwasser. Die direkte Resonanz mit den Pflanzenwesen durch mediative Kommunikation beschenkt mich reich und ermöglicht in der Fülle der Möglichkeiten die richtige Wahl zu treffen“, erklärt Rackl. Angeboten werden unter dem Namen „Blüten Craft“ Blütenessenzen sowohl als Vorratsfläschchen als auch als Einnahmefläschchen. „Sie eignen sich somit für den Eigenbedarf genauso wie auch unterstützend für das Angebot therapeutischer Arbeit.“

Neue Perspektiven erkennen

Im Rahmen ihrer Arbeit mit Pflanzen hat Theresia Rackl vor einiger Zeit auch die Neuroenergetische Kinesiologie für sich entdeckt. Die Kinesiologie ist eine hilfreiche Methode um Blockaden im Energiefluss aufzuspüren und abzuleiten. „Das gemeinsame Ziel ist ein Ausbalancieren der grob- und feinstofflichen Ebenen, diese durchdringen einander und sollen dann im Einklang schwingen. Ziel der Neuroenergetischen Kinesiologie ist es, Altes und Belastendes loszulassen und Offenheit für Neues zu schaffen“, erklärt Rackl. Mit kinesiologischen Test- und Entstressungsmethoden hilft Rackl dabei, neue Perspektiven zu erkennen, um so in weiterer Folge den Alltag optimal meistern zu können. Zum Angebot von Theresia Rackl zählt auch die Gemmotherapie. „Die Kraft der Baum- und Strauchknospen zu nutzen bedeutet für mich, einen steten Weg des Neuentdeckens. Pflanzenknospen stellen das embryonale Pflanzengewebe dar. Mit Bedacht auf das Pflanzenwohl in kleinen Mengen von mir geerntet, strotzt man nach der Anwendung voller Lebenskraft und bündelt allerlei Lebensstoffe, die der adulten Pflanze fehlen oder nur noch in geringer Konzentration vorhanden sind“, erklärt die Gründerin von Blüten Craft.

Kraft der Steine

Ein weiterer Quantensprung in der Arbeit von Theresia Rackl war es, als sie das Feld der Kristallessenzen für sich entdeckt hat. „Ich muss dazu sagen, jedes Heilmittel hat auch mich selbst und meine Arbeit verändert. Kristallessenzen machen die Kraft der Steine und Kristalle auf feinstofflicher Ebene verfügbar und dienen in meiner Arbeit als wertvolle Ergänzung zu den Blütenessenzen“, so Rackl. Grobstofflich wirken Kristalle auf den Körper, feinstofflich beeinflussen Kristallessenzen die Aura. „Sehr gerne setze ich sie gezielt als kraftvolles Element in der Energiearbeit für das persönliche Wohlbefinden meiner Kunden ein. Steine und Kristalle tragen eine enorme Kraft in sich. Je nach Stein wird diese mit Sonnen- oder Mondlicht mit der Methode nach Dr. Bach in die Essenzen übertragen“, erklärt die Reifnitzerin. Ergänzt wird das Angebot von Theresia Rackl des Weiteren auch noch mit Feng-Shui-Gartenberatung sowie Channeling und Mediationsanleitung.

Schlagwörter
Diese Website verwendet Cookies
Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren.