Leben

Günstigere Kinderbetreuung für Unternehmer

Pilotprojekt der Wirtschaftskammer (WK) Kärnten und der Sozialversicherungsanstalt der Selbständigen (SVS): Im Sommer können Unternehmer-Eltern bei Betreuungskosten sparen.

Die Sozialversicherung der Selbstständigen (SVS) setzt auf Prävention und gleichzeitig auf die Unterstützung von berufstätigen Eltern. Deshalb kann man im Sommer 2021 bei den Betreuungseinrichtungen "Young Rocket Camps" in Feld am See und "SeeKIDs" am Wörthersee einen "SVS-Gutschein" einlösen und so 100 Euro sparen.

So läuft die Aktion ab

Eltern buchen direkt bei einem der beiden Aktivcamps. "Um 100 Euro von der SVS für die Kosten des Camps zurückzubekommen, muss bei jedem Kind der Junior-Check von einem Arzt durchgeführt werden. Die Arztbestätigung und den Zahlungsnachweis an eines der Camps wird auf der Homepage wko.at/ktn/svs-aktivcamps hochgeladen und nach positiver Überprüfung werden 100 Euro aufs Konto rücküberwiesen", erklärt Siegfried Huber vom Kärntner Bauernbund und stellvertretender Vorsitzender im SVS-Landesstellenausschuss Kärnten. Der Junior-Check ist ein Gesundheitscheck, eine Vorsorge-Untersuchung beim Hausarzt.

Das Angebot gibt es für Kinder und Jugendliche zwischen sechs und 18 Jahren, die SVS-versichert sind. Sportwissenschafter Wolfgang Rausch fungiert als Ansprechpartner für Eltern, um bei der Wahl der Aktivcamps und bei der Kostenabwicklung zu beraten.

"Prävention ist für uns ein wichtiges Thema. Gerade Sport und Bewegung fördern die Gesundheit. Und je früher man damit anfängt, desto eher konditionieren sich Körper und Geist", sagt Franz Ahm, Vorsitzender im SVS-Landesstellenausschuss Kärnten.

Erweiterung der Aktion geplant

"Frau in der Wirtschaft" fasst bereits seit zehn Jahren Möglichkeiten der Sommerbetreuung – öffentlich wie privat – auf einer eigenen Online-Plattform zusammen (www.sommerbetreuung.at). Astrid Legner, Vize-Präsidentin der Wirtschaftskammer (WK) Kärnten und Landesvorsitzende von Frau in der Wirtschaft Kärnten, zu diesem Pilotprojekt: "Als Mutter kenne ich die Herausforderung, eine entsprechende Sommerbetreuung für die Kinder zu organisieren. Zwei Aktivcamps nun günstiger anbieten zu können, ist ein wichtiger Schritt, um Sport und Bewegung zu fördern und unterstützen sowie gleichzeitig Kosten zu sparen. Das wird aber mit Sicherheit nicht die einzige Maßnahme bleiben. Kommt dieses Pilotprojekt gut an, arbeiten wir gemeinsam mit der SVS daran, dass der ‚SVS-Gutschein‘ bei weiteren Camps eingelöst werden kann."

Bei zwei Aktivcamps für Kinder und Jugendliche können Gutscheine der SVS eingelöst werden. – Foto: Pixabay/Pezibear
Schlagwörter
Diese Website verwendet Cookies
Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren.