Leben

Unternehmer wurde für sein Lebenswerk ausgezeichnet

Prof. Dr. Ulrich L. Rohde, Miteigentümer der Rohde & Schwarz GmbH & Co. KG, München sowie Gründer und Eigentümer der Leinfelder Uhren München GmbH & Co. KG wurde mit dem Bundesverdienstkreuz ausgezeichnet.

Auf ein bewegtes und ereignisreiches Leben kann Prof. Dr. Ulrich L. Rohde, mittlerweile über 80 Jahre alt, zurückblicken. Sein ganzes Leben hat der Münchner als Wissenschaftler, akademischer Lehrer, Entwickler und Unternehmer der Wissenschaft und der Technik gewidmet und das mit Erfolg.

Ein erfolgreicher Unternehmer

Professor Dr.-Ing. habil. Dr. h.c. mult. Ulrich L. Rohde, Jahrgang 1940, zählt zu den Pionieren der Hochfrequenz‐ und Mikrowellentechnik. Als Inhaber mehrerer Firmen in den USA, wo er ab den 1970er-Jahren vorwiegend seine berufliche Verwirklichung suchte, und Miteigentümer der Weltfirma Rohde & Schwarz GmbH & Co. KG hält der gebürtige Münchner zahlreiche Patente. Darüber hinaus ist er Autor diverser Fachpublikationen und lehrt bis heute auch mit über 80 Jahren noch als Professor an mehreren Universitäten weltweit und betreut Doktoranden im Bereich Mikrowellen- und Hochfrequenznachrichtentechnik. Mit der Gründung von Leinfelder Uhren München wurde für den Unternehmer ein lang gehegter Traum Wirklichkeit.

Bedeutenden Beitrag für das Land geleistet

Auf Vorschlag des Bayerischen Ministerpräsidenten Dr. Markus Söder hin hat Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier dem Münchner Unternehmer, Wissenschaftler und Gründer von Leinfelder Uhren München vor Kurzem das Bundesverdienstkreuz verliehen. Eine Auszeichnung für sein großartiges Lebenswerk. In einem persönlichen Benachrichtigungsschreiben bringt Ministerpräsident Söder seine Würdigung für Rohde zum Ausdruck: „Sie haben sich weit über das ­übliche Maß hinaus für unser Land engagiert. Insbesondere als Wissenschaftler und akademischer Lehrer, als Entwickler und Unternehmer auf den Gebieten von Hochfrequenz- und Mikrowellentechnik haben Sie einen bedeutenden Beitrag zum technologischen Fortschritt, zum Wohlstand und zur Sicherheit unseres Landes geleistet.“

Besondere Leidenschaft für Uhren

Trotz den wichtigen unternehmerischen und akademischen Leistungen bleibt dem Münchner Unternehmer aber immer noch Zeit für Freizeitbeschäftigungen. Sein Vater hat ihm neben der Liebe für das Amateurfunken, den Segelsport und die Fotografie auch noch eine ganz besondere Leidenschaft und Begeisterung für Uhren sowie präzise Zeitmessung vererbt. Um 1938 präsentierte Lothar Rohde, selbst promovierter Wissenschaftler, Visionär und Mitbegründer der Rohde & Schwarz GmbH & Co. KG, der Öffentlichkeit die erste tragbare Quarzuhr der Welt.

„Insbesondere als Wissenschaftler und akademischer Lehrer, als Entwickler und Unternehmer auf den Gebieten von Hochfrequenz- und Mikrowellentechnik
haben Sie einen bedeutenden Beitrag zum technologischen Fortschritt, zum Wohlstand und zur Sicherheit unseres Landes geleistet.“

Bayerischer Ministerpräsident, Dr. Markus Söder

Edle Zeitmesser für Individualisten

Gut sieben Jahrzehnte später erfüllte sich Ulrich L. Rohde einen lang gehegten Traum und gründete 2010 die eigenständige Leinfelder Uhren München GmbH & Co. KG. Seitdem steht dort, in der Pacellistraße im Herzen Münchens, die Zeit nicht mehr still. Ein ambitioniertes Team fertigt edle Zeitmesser für Individualisten, streng limitiert und ausgezeichnet durch Perfektion in der Technik ebenso wie im Design. Eleganz, gepaart mit technischer Raffinesse – die Marke Leinfelder Uhren München ist seit vielen Jahren ein Geheimtipp für Uhrenkenner und Liebhaber exklusiver Zeitmesser. Hier spannt sich dann wieder der Bogen zu Prof. Dr. Ulrich L. Rohdes Beruf(ung), denn der Anspruch an höchste Präzision und ­Qualität spielt auch in seinen betrieb­lichen wie wissenschaftlichen Fachgebieten eine wichtige Rolle.

Über Leinfelder Uhren München

Etwas Besonderes zu schaffen braucht Können, Hingabe und Zeit. Nur aus dem perfekten Zusammenspiel dieser Komponenten gehen Liebhaberstücke hervor. Im Herzen der bayerischen Landeshauptstadt widmet sich Leinfelder Uhren München genau dieser Passion. Seit 2010 werden dort edle Armbanduhren designt, entwickelt, konstruiert und fertiggestellt. Präzise Uhrmacherei, handwerklich herausragende Details, höchste Qualität und ein persönlicher Service zählen dabei zu den wichtigsten Grundsätzen des Unternehmens. In puncto Design verfolgt Leinfelder Uhren München verschiedene ­Themen – von sportlichen Chrono­graphen bis hin zu expressiven Dreizeigeruhren. Alle Zeitmesser verbindet jedoch eine Gemeinsamkeit: die Fusion aus einer ­eleganten, zeitgenössischen Formensprache mit modernen Herstellungsprozessen. Und die Liebe zu einem Thema, nämlich der Zeit.

LUM_Bundesverdienstkreuz
Der Münchner Prof. Dr. Ulrich L. Rohde wurde mit dem Bundesverdienstkreuz ausgezeichnet. © Leinfelder Uhren München
Schlagwörter
Diese Website verwendet Cookies
Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren.