Wirtschaft

Zusammenhalt am Tag der Arbeitgeber

Neunte Runde für den "Tag der Arbeitgeber" am 30. April: Im Vordergrund steht heuer der alte, neue Wert der Zusammenarbeit.

Seit neun Jahren stellt die Wirtschaftskammer (WK) Kärnten am 30. April folgende Frage: Was wäre der Tag der Arbeit ohne Arbeitgeber? Damit wird auf die Rolle der Unternehmer aufmerksam gemacht. "Als mutige und motivierte Unternehmer verstehen wir aber, dass der Wandel das einzig Beständige ist; und dass es an uns liegt, mit Innovations- und Schaffenskraft Kärnten als Lebensstandort weiterhin zu prägen, auch und besonders in schwierigen Zeiten", so WK-Präsident Jürgen Mandl.

Comeback für Kärnten

Er hofft auf ein "Comeback für Kärnten" und sagt: "Jetzt geht es darum, uns dem Wandel intelligent anzupassen, wo immer das möglich ist. Um die Auswirkungen der Krise auf Wirtschaft und Arbeitsmarkt im Griff zu behalten, ist eine kluge Kombination aus Entlastung und Förderung vonnöten. Mit den schon angekündigten weiteren Maßnahmen der Bundesregierung und den Ergänzungen des Kärntner Wirtschaftsförderungsfonds kann es gelingen, den heimischen Wirtschafts- und Lebensstandort wieder zu stärken." Aktuelle Förderungen und Hilfen findet man immer aktuell unter www.comeback-kaernten.at.

Wert der Zusammenarbeit

Aufgrund der Corona-Krise wird heuer zum zweiten Mal am "Tag der Arbeitgeber" ein neues Motto ausgerufen. Statt nach der Bedeutung der Arbeitgeber fragt man nach dem Wert der Zusammenarbeit. Mandl dazu: "Es ist Zeit, Danke zu sagen, Motivation und Zuversicht zu spenden. Sowohl für die Unternehmer als auch für deren Mitarbeiter, die in dieser schwierigen Zeit zu ihren Unternehmen stehen. Denn was wäre der Tag der Arbeit ohne Zusammenarbeit?"

Aktionen zum "Tag der Arbeitgeber"

Zum "Tag der Arbeitgeber" gibt es einige Aktionen:

  • Mit der Antenne Kärnten wurden ermutigende und positive Storys rund um Zusammenarbeit und Zusammenhalt gesucht. Täglich gab es drei Gewinner, die einen 300-Euro-Kulinarik-Gutschein für den Betrieb erhielten.
  • Mit dem Stadtmarketing Klagenfurt gab es die Aktion "sagenhaft gewinnen". Den ganzen April über konnten City-Zehner und City-Arkaden-Gutscheine abgeholt werden. Morgen, am 30. April, werden zusätzlich drei Gewinner gezogen, die City-Zehner im Wert von 500 Euro erhalten.
  • Kärntner Instagram-Persönlichkeiten sprachen über das Thema Zusammenarbeit – u. a. Fitness-Model und Unternehmerin Stephanie Davis.

Kärntner Wirtschafts-DKT

Zum "Tag der Arbeitgeber" erscheint nun auch ein Wirtschafts-DKT, herausgegeben von der Domagentur Klagenfurt, mit rund 40 Kärntner Firmen aus allen Branchen. 5.000 Stück wurden produziert, sie gibt es in allen Haus- und Gartenmärkten sowie Tankstellen von "Unser Lagerhaus" und unter www.domagentur.at.

"Ich danke allen, die sich in dieser Zeit an die Einschränkungen gehalten haben, die unsere Gesellschaft erhalten und weiterhin für Beschäftigung sorgen oder daran arbeiten, schon bald wieder Menschen einstellen zu können. Vor allem bin ich aber für den Zusammenhalt untereinander dankbar. Wir werden diese Krise genauso überstehen, wie wir schon andere bewältigt haben: Mit Einfallsreichtum, Tatkraft und Zusammenarbeit", schließt Mandl.

Wirtschaftskammer-Präsident Jürgen Mandl zum "Tag der Arbeitgeber" – Foto: WKK/Helge Bauer
Schlagwörter
Diese Website verwendet Cookies
Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren.